Autogenes Training

Mit Autogenem Training nutzen Sie die Kraft Ihrer Gedanken für mehr Ruhe und Entspannung. Sie entspannen sich selbst - ganz ohne Hilfsmittel. Ziel ist es, sich selbst in einen Zustand tiefer körperlicher Ruhe zu versetzen.

Das Autogene Training ist gut erforscht. Prof. Dr. Johannes Heinrich Schultz, ein deutscher Nervenarzt, entwickelte in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts diese Methode. Er war Spezialist für Hypnose und alle Fragen der Psychotherapie und Neurosenlehre. Er fand heraus, dass unsere Gedanken Nervenimpulse erzeugen. Selbst wenn Sie nur daran denken, einen Finger zu heben, leitet Ihr Nervensystem dies als einen messbaren Reiz an Ihre Muskeln im Finger weiter. Im Autogenen Training nutzen wir dieses Prinzip anders herum. Mit unseren Gedanken können wir unseren Körper auf Entspannung einstellen.
Es werden „Formeln“ erlernt, die durch gedankliches Wiederholen tief ins Unterbewusstsein vordringen und auf der körperlichen und geistigen Ebene einen Zustand der Entspannung hervorrufen können. Durch häufiges, regelmäßiges wiederholen der Übungsformeln erreicht man nach einiger Zeit den gewünschten Effekt.

Der Körper gewöhnt sich an diese Anforderungen und reagiert bei jeder weiteren Übung schneller. Durch diesen positiven Gewöhnungseffekt gelingt es in einer aktuellen Stresssituation, eine schnelle Entspannung zu erreichen.

Wer als Gesunder oder Gefährdeter
Autogenes Training übt, lernt:

  • Sich zu erholen und zu entspannen
  • Sich Aufregung und Ärger abzugewöhnen und gelassener auch schwierige Situationen zu meistern
  • Den Kreislauf zu steuern (zu hohen Blutdruck senken, zu niedrigen Blutdruck erhöhen)
  • Tiefer und erholsamer zu schlafen, hilft auch bei Schlafstörungen
  • Sich besser zu konzentrieren
  • Schmerzen mildern oder vermindert wahrnehmen
  • Unterstützt dabei, sich aus Abhängigkeiten zu befreien (Alkohol, Nikotin, Medikamente...)
  • Viele Ängste abzubauen und zu überwinden
  • Verhaltensstörungen abzubauen
  • Das Immunsystem zu stärken
  • Geburten zu erleichtern und wesentlich zu verkürzen
  • Ekzeme aller Art, selbst Neurodermitis lassen sich günstig beeinflussen
  • Gewichtsprobleme zu steuern
  • Schafft einen klaren Kopf
  • Die Leistungsfähigkeit im Beruf oder Sport zu steigern
Bei uns können Sie das Autogene Training in Einzelsitzungen oder in einer Gruppe bis max. 8 Personen erlernen.
Nächster Kursbeginn auf Anfrage.
Kursdauer / Preis Gruppe
7 x 90 Minuten
80,-€ für den gesamten Kurs
Kursdauer / Preis Einzel
7 x 90 Minuten
100,-€ für den gesamten Kurs
Auch bei Burnout oder leichten Depressionen hat sich Autogenes Training als hilfreich erwiesen.

** Selbstverständlich ist Autogenes Training kein Ersatz für einen Arzt oder Heilpraktiker**

Es ist aber eine ganz tolle Ergänzung und Hilfe zu jeglicher medizinischen Therapie. Es wird grundsätzlich keine Diagnose gestellt! Es gibt keine Garantie für eine Heilung oder Linderung von Schmerzen oder krankhaften Zuständen.
Anschrift
Gemeinschaftspraxis AusZeit
Julia Möller & Thomas Thur
Am Stadtwald 7
19205 Gadebusch
Kontaktdaten
Telefon: 03886 53 90 358
Mobil: 0176 80 09 67 96
E-Mail: info@gemeinschaftspraxis-auszeit.de
Web: www.gemeinschaftspraxis-auszeit.de
Design, Programmierung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.